Alveran-Larp Forum
Startseite | Profil | Registrieren | Neue Beiträge | Alle Umfragen | Mitglieder | Suchen | FAQ
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Archivierte Foren
 Vorlauf Traumwelten III
 Zwischenspiel Al’Anfanische Gesandtschaft (Avc)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Räuberwald
Senior Mitglied


812 Beiträge

Erstellt  am: 03 Sep 2013 :  13:25:59 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Räuberwald's Homepage  Antwort mit Zitat
„Weiter, wenn ihr noch kurz meinen Ausführungen Aufmerksamkeit widmen würdet.

Ich werde in der Feenglobule natürlich hinter euch stehen und auch im Kampf, sollte es soweit kommen, unterstützen - so die Götter es wollen.
Ich gebe euch völlig recht, dass ich und Ihr jetzt keine Feinde braucht, sondern Verbündete.

Sagt mir, könnt ihr einen Handschlag nach Mittelreichischer Händlersitte auf gute Zusammenarbeit und einen furchtbaren Neuanfang zustimmen und mir meine Verfehlungen verzeihen? So werde ich aus meiner Sicht diese Sache für immer auf sich beruhen lassen."

Greifwjn nickt ihm freundlich lächelnd zu und reicht ihm die Hand.

Zum Anfang der Seite

Räuberwald
Senior Mitglied


812 Beiträge

Erstellt  am: 03 Sep 2013 :  21:32:05 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Räuberwald's Homepage  Antwort mit Zitat
Decius wechselte kurz einen stummen Blick mit seinen Beratern und erhob sich dann aus seinem Stuhl. Er trat Greifwjn gegenüber und streckte ihm die ringgeschmückte Hand entgegen. „Im Namen Al’Anfas und des Hauses Paligan nehme ich eure Offerte, in dem Geist in dem sie gedacht und gesprochen und wurde, an. Es sei Kund getan vor Göttern und Menschen: Was gewesen ist, soll vergessen sein. Altes Unrecht und alter Zank sollen nicht länger aufgerechnet, sondern als abgegolten betrachtet werden. Es soll fürderhin weder Streit, noch Hader noch Missgunst zwischen uns sein.“


Don Decius Paligan - Grande, Gesandter Al'Anfas & Legat des Hauses Paligan (TW 2+3+4, Sil 4+5, RF 1+2+3, WB 1, ST 1+2+3, WK 5, HdS 1+2+3+3,5+4, CM 5.5, SuG 1+2+3, DGT, KB)
Tar Rivitoz - Seesoldat der Schwarzen Armada (KuT 2)
Knotas Klipp - Schiedsknecht der Rondrakirche (DSDB)
Darec Quent - Albernischer Renegat (LvT 8)
Darb Knipperdolling - Legendärer Wanderprediger der Bekenner-Sekte (PzE1)
NSC (Alrik vom Elgorshof, Olein Waldeswacht, Papageno Paligan) (PzE 2, PzE 3, CM 6)
Zum Anfang der Seite

Räuberwald
Senior Mitglied


812 Beiträge

Erstellt  am: 04 Sep 2013 :  09:43:43 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Räuberwald's Homepage  Antwort mit Zitat
Beorn erhebt sich und mit den Worten: "Wie ich sehe hat die Weisheit mal wieder den Sieg davon getragen!".

Mit dem Kopf zu der jeweiligen Person nickend. "Werter Don Decius Paligan, werter Greifwjn. Nun überlasse ich Euch den Dingen, die Ihr sicherlich mehr versteht, als ich. Die Zwölfe, allen voran Praios, zum Gruße!"

Wendet sich zur Tür.

Kurz vor dem Öffnen dreht er sich nochmal herum. "Eine Spinne webt tagtäglich ihr Netz. Und wenn es geschickt platziert und groß genug ist, verfängt sich allerlei darin und dient ihr zur Nahrung. Je satter sie ist, um so mehr Energie hat sie um ein noch größeres Netz, zu spinnen. Wer weise ist, der erkennt das Netz und lässt sich nicht einfangen. Wären alle weise, würde die Spinne verhungern. Da jedoch jedes Lebewesen schützenswert ist, sollte das Netz der Arachnia nicht zu groß und die Opfer nicht zu fett sein. Nur wenn alles im göttergefälligem Gleichgewicht bleibt, kann Tsa's bunte Welt im Frieden miteinander existieren.

Möge des Segen der allweisen Hesinde Euch stets begleiten und in Euren Taten die Fähigkeit bereiten, die Folgen für alle, im Sinne der Zwölfe, zu bewerten."

Zum Anfang der Seite

Räuberwald
Senior Mitglied


812 Beiträge

Erstellt  am: 04 Sep 2013 :  15:07:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Räuberwald's Homepage  Antwort mit Zitat
Nachdem sich der Draconiter entfernt hatte, nahm der Grande wieder Platz. Er sann einen Augenblick nach und richtete dann erneut das Wort an Greifwjn. „Ihr wart offen zu mir und ich will eure Offenheit mit gleicher Münze erwidern und euch den Grund unserer Anwesenheit auf Wolfswacht offenbaren. Der vordringlichste Zweck unserer Reise war das Heiratsversprechen zwischen Tanrik Eichenherz und meiner Verwandten, der edlen Bellana Gorrodez-Paligan. Sie ist eine der lieblichsten Blüten des Südens, deren Schönheit nur noch durch ihren Witz und ihre Herzensgüte übertroffen wird.

Ihr müsst wissen die vizekönigliche Dynastie des Hauses Paligan aus Al’Anfa und die Herrscherfamilie eures Mittelreiches sind seit Generationen durch Heirat verbunden. Euer Kaiser Hal heiratete vor fünf Jahrzehnten Alara Paligan, die an seiner Seite als Kaiserin über das Mittelreich herrschte und noch heute, als Kaiserin-Witwe tiefe Verehrung in allen Teilen eures Landes genießt. Sein Sohn, der Heldenkönig Brin, der heldenmütig im Kampf fiel, als er euer Reich gegen Borbarad verteidigte, ist folglich ein halber Paligan. Und, ganz im Vertrauen, unsere Wahrsager haben meinem Onkel Goldo Paligan, dem Oberhaupt unserer Familie, sogar versichert, dass auch eure Kaiserin Rohaja wieder einen Mann aus dem Hause Paligan erwählen wird.

Das Haus Paligan hat traditionell starke Bande zum Mittelreich hat und pflegt zu vielen Adelshäusern gute und freundschaftliche Verbindungen. Nach dem Wunsch unseres Familienoberhauptes, meines Onkels Goldo Paligan, soll auch Tanrik Eichenherz Teil unserer altehrwürdigen Familie werden. Ein genauer Termin für die Hochzeitszeremonie wurde noch nicht vereinbart, jedoch soll die Eheschließung binnen Jahresfrist stattfinden. Ein freudiger Anlass welcher der Herrin Travia wie auch ihrer göttlichen Schwester Rahja zur Ehre gereicht – und so sich mein Schwager in Praios als ein potenter Stecher erweist, der seine Lanze recht zu führen und meine Verwandte zu erhitzen vermag, wird auch die ewigjunge Tsa ihren Segen dazu geben und das Paar schon bald mit plärrenden kleinen Bälgern belohnen, die dermaleinst die Linien unserer Familien fortführen werden.“

Der Grande beugte sich Greifwjn entgegen. „Uns kam zu Ohren, dass ihr, als reisender Händler, in der Vergangenheit bereits große Festivitäten mit Vorräten an Bier, Wein und Branntwein versorgt habt. Angeblich sogar schon einmal ein ... ähm wildes Barbarenfest der Thorwaler-Piraten im Hohen Norden? Als Zeichen unseres Vertrauens in unsere neu begründete Freundschaft würden wir gerne aus eurer Hand die Vorräte für die anstehende Hochzeitsfeier auf Wolfswacht erwerben. Was sagt ihre, Herr Greifwjn, wäre dies ein Handel nach eurem Geschmack?“


Don Decius Paligan - Grande, Gesandter Al'Anfas & Legat des Hauses Paligan (TW 2+3+4, Sil 4+5, RF 1+2+3, WB 1, ST 1+2+3, WK 5, HdS 1+2+3+3,5+4, CM 5.5, SuG 1+2+3, DGT, KB)
Tar Rivitoz - Seesoldat der Schwarzen Armada (KuT 2)
Knotas Klipp - Schiedsknecht der Rondrakirche (DSDB)
Darec Quent - Albernischer Renegat (LvT 8)
Darb Knipperdolling - Legendärer Wanderprediger der Bekenner-Sekte (PzE1)
NSC (Alrik vom Elgorshof, Olein Waldeswacht, Papageno Paligan) (PzE 2, PzE 3, CM 6)
Zum Anfang der Seite

Räuberwald
Senior Mitglied


812 Beiträge

Erstellt  am: 05 Sep 2013 :  15:33:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Räuberwald's Homepage  Antwort mit Zitat
"Da wendet ihr euch gerade an den Richtigen, was den Handel mit Alkoholikas jedweder Natur anbetrifft. Nur müsst ihr wissen, dass unser Haus eher größere Mengen liefert und nur in Ausnahmefällen kleinere Mengen verschifft. Sollte aber ein solcher Handel für eine größere Folgelieferung die Basis bilden, so lässt sich sicher etwas machen lassen. Lasst uns das noch die Tage besprechen, welche Art, welche Menge und welcher Zeitraum hierfür in Frage kommt. Das Hause Svellbach, wohl ein sehr bekanntes Handelskontor in Gareth, wird sicherlich in der Lage sein das anzubieten, nach was es euch dürstet."

Mit einem Zwinkern gibt Greifwjn vor wohl alles mögliche liefern zu können.
"Ich kann jetzt ad hoc aber noch nicht genau sagen oder eine Übersicht bieten was wie wann zu Verfügung stünde und zu welchen Konditionen. Ich muss zunächst vieles andere mir durch den Kopf gehen lassen, was unsere Reise in eine ferne Welt anbetrifft. Aber der Weg ist das Ziel und wenn man den Weg dorthin auch noch nützlich mit Überlegungen verbringen kann, so würde es mich doch stark erfreuen. Aber nun entschuldigt mich bitte, denn ich muss einiges an Korrespondenz noch aufsetzen und in die Wege leiten. Vielleicht könntet ihr mir auch eine Aufstellung zukommen lassen, was ihr benötigt, wünscht oder wonach, egal wie exotisch, es euch gelüstet und ich kann bei meinem Vater anfragen oder es mit meinen Privatbeständen abgleichen, noch bevor wir aufbrechen."

Zum Anfang der Seite

Räuberwald
Senior Mitglied


812 Beiträge

Erstellt  am: 05 Sep 2013 :  19:12:20 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Räuberwald's Homepage  Antwort mit Zitat
„Mein lieber Herr Greifwjn, ich bedauere zutiefst, dass ihr gezwungen seid, uns schon zu verlassen, schätze ich eure Gesellschaft doch überaus hoch.“ Die ostentativ zur Schau gestellte Trauer in Decius Gesicht war so echt wie ein frisch geprägter Andergaster Dukate.
„Ihr habt Al’Anfas tiefempfundenen Dank für eure Hilfsbereitschaft. Ich werde dafür Sorge tragen, dass ihr umgehend eine entsprechende Aufstellung erhaltet und hoffe sehr, dass wir auch in dieser merkantilen Angelegenheit zu einer phexgefälligen Übereinkunft gelangen.“

Nachdem Greifwjn gegangen war, blickte der Grande erwartungsvoll in die Runde seiner Berater. „Nun, wie sieht es aus? Eindrücke? Meinungen?“


Don Decius Paligan - Grande, Gesandter Al'Anfas & Legat des Hauses Paligan (TW 2+3+4, Sil 4+5, RF 1+2+3, WB 1, ST 1+2+3, WK 5, HdS 1+2+3+3,5+4, CM 5.5, SuG 1+2+3, DGT, KB)
Tar Rivitoz - Seesoldat der Schwarzen Armada (KuT 2)
Knotas Klipp - Schiedsknecht der Rondrakirche (DSDB)
Darec Quent - Albernischer Renegat (LvT 8)
Darb Knipperdolling - Legendärer Wanderprediger der Bekenner-Sekte (PzE1)
NSC (Alrik vom Elgorshof, Olein Waldeswacht, Papageno Paligan) (PzE 2, PzE 3, CM 6)
Zum Anfang der Seite

KalterAlrik
fleißiges Mitglied


168 Beiträge

Erstellt  am: 05 Sep 2013 :  20:45:21 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Quintilian schien ganz in Gedanken versunken und machte keine Anstalten, auf die Frage des Legaten zu reagieren.

Fiorenzo machte eine wegwerfende Handbewegung und schüttelte irritiert den Kopf. „Habt ihr seine Schuhe gesehen? Also wirklich!“

Diago blickte nachdenklich auf die Tür, durch die der Händler wenige Augenblicke zuvor den Raum verlassen hatte. „Macht nicht den Fehler, Greifwjn für ein kastriertes Hündchen zu halten, das sich mit eingezogenem Schwanz hinter seinem thorwalschen Beschützer verkrochen hat. Wir sollten ihn nicht unterschätzen.“

Der Grande legte die Stirn in Falten. „Der Thorwaler ... können wir ihn kaufen?“

Diago wiegte zweifelnd den Kopf. „Das wird schwierig. Dieses Piratenpack ist stur.“

„Was hältst du von der Sache mit Caya.“

„Es könnte sein, dass es der Versuch ist, eine Spionin in unsere Reihen einzuschleusen.“

Decius blickte einen Augenblick ins Leere und erhob sich dann ruckartig. „Das werden wir wohl riskieren müssen. Bei der Expedition die vor uns liegt, werden wir jeden Träger brauchen, den wir bekommen können. Wir können es uns nicht leisten, auf taugliches Dienstpersonal zu verzichten. Gib’ ihr zusätzlich zu ihrem Teil des Gepäcks noch das Paligan-Banner zu tragen. Wenn sie das den ganzen Tag über vor uns her trägt, werden ihre Arme nach ein paar Stunden schmerzen, als hätte sie in einen Bau mit Feuerameisen gegriffen. Das dürfte dafür sorgen, das sie abends völlig erschöpft ist und nicht auf dumme Gedanken kommt.“

Diago entblößte die Zähne, aber niemand auf der Welt hätte das für ein Lächeln halten können. „Ich kümmere mich darum.“

Capitan Diago Delazar – Offizier der Schwarzen Armada, Strategischer Berater des Alanfanischen Gesandten
Zum Anfang der Seite

Räuberwald
Senior Mitglied


812 Beiträge

Erstellt  am: 06 Sep 2013 :  08:19:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Räuberwald's Homepage  Antwort mit Zitat
to be continued …

auf TRAUMWELTEN III – FEENWEGE

Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
© Copyright 2001-2022 by Jan Fey

Alle Rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung dieser Website erkennen Sie

die Allgemeinen Nutzungsbedingungen an.

Zum Anfang der Seite
Snitz Forums 2000