Con Kalender: Ambratz 1


Ambratz 1
Wir sind gekommen um zu bleiben!


01.10.2016 - 03.10.2016

Spieler: 30, NSC: 20
Friedrichroda (99894)
Ambiente
     
Kampf
     

Magie
     
Plot
     
Ansprechpartner: 
Torsten Riederich
Mail: 
post(at)mittelalterfeste.eu
Tel: 
017648381740
Team:
Torsten Riederich Veranstalter
Datum/Tarif SC Hütte SC Zelt NSC Hütte NSC Auf-und Abbau CO Ummeldungen
bis
05. 06. 2016
79,00 €
Ausgebucht
69,00 €
Ausgebucht
49,00 € 39,00 € 79,00 €
Ausgebucht
bis
14. 08. 2016
89,00 €
Ausgebucht
75,00 €
Ausgebucht
49,00 € 39,00 € 79,00 €
Ausgebucht
bis
25. 09. 2016
99,00 €
Ausgebucht
79,00 €
Ausgebucht
55,00 € 55,00 € 79,00 €
Ausgebucht
ConZahler 110,00 €
Ausgebucht
90,00 €
Ausgebucht
60,00 € 60,00 € 79,00 €
Ausgebucht
Bei Vereinsmitgliedschaft im Alveran-Larp e.V. gibt es 10% Rabatt.

Höret, höret!

An alle rechtschaffenen Recken, an alle mutigen Siedler und füchsischen Glücksucher,

Junker Kunrad von Gösselberg ruft euch zum Begfreiungszug um sein angestammtes Land den verdorbenen Dienern der bösartigen, dämonischen Brut zu entreisen und es erneut zu besiedeln. Schreckt nicht zurück vor den Wunden die der Oger und der Untote Drache diesem Land zugfügt haben, wir werden sie mit Stahl und Feuer reinigen. Tobrien wird heilen und neu erblühen in all seiner Kraft und Wildheit!

Wer sein Gewissen befragt und noch keine eindeutige Antwort gefunden hat dem kann seine Wohlgeboren nur antworten: Es wird euer Schaden nicht sein! Die Lande dort sind reich an Silber und auch Gold wird dort gefunden. Und so entschied der Fürst all das Gold welches den Bächen und Steinen entrissen wird, dem zu überlassen der sich mit seinem Einsatz das Recht auf ein Stück Land erworben hat. Weiterhin soll jede Dukate, jedes Stück Vieh, selbst jeder brokatbesetzte Rock, der den raffgierigen Besetzern abgerungen wird, der Befreier Lohn sein und der Junker stellt freie Kost auf der Reise und bis der Frieden hergestellt ist.
Wer bereit ist das Land wieder urbar zu machen dem wird der Junker Kunrad für die nächsten 10 Jahre den Zehnt erlassen.

Schließt euch der Vorhut des gösselbergischen Zuges an um den Weg für Karren, Weib & Kind zu ebnen.

Tobrien zum Wohle, der Kaiserin zum Gefallen und den Göttern zur Ehre! 

OT INFOS:

IT/OT:
Durch das verlängerte Wochenende werden wir am Samstag bereits 14Uhr IT gehen und bis zum Montag 12Uhr spielen. Damit könnt ihr nach einer anstrengenden Arbeitswoche am Freitag nochmal ordentlich ausschlafen und bequem am Samstag Vormittag anreisen.

Regelwerk & Hintergrund
Wir bespielen den Hintergrund des schwarzen Auges (DSA) im Jahr 1039 BF, irgendwo in ehemaligen Warunkei. Wir spielen DKWDDK mit Hollywood- und Opferregel.

An-/Abreise
Anreise ist am Samstag ab 7Uhr möglich, bis 13Uhr müssen alle Fahrzeuge das Gelände verlassen haben. Eine spätere Anreise ist also nur noch zu Fuß möglich. Am Montag kann nach TimeOut das Gelände für die Abreise befahren werden.

NSC Aufbauhelfer
Für NSC gibt es die Möglichkeit schon am Freitag anzureisen, wir verpflegen euch ab Ankunft, ihr bekommt 10€ Rabatt und ihr helft uns im Gegenzug beim Auf- und Abbau.

Unterkunft/Sanitär
NSC schlafen generell im Haupthaus in Doppelstockbetten (es sei denn ihr wollt unbedingt zelten, dann steht euch das frei!).
SC schlafen entweder in ihren eigenen Zelten oder in 10er Hütten in Doppelstockbetten oder auf einer 6er Matratzenwiese, hier ist ein Schlafsack oder Bettwäsche mitzubringen. Für alle Teilnehmer steht ein voll ausgestattetes Waschaus zum Duschen und Geschirr spülen zur Verfügung.

Verpflegung
Wir bieten euch mit Hilfe der Trosstaverne eine Vollverpflegung, mit allzeit Tee, Kaffee und Wasser. Softdrinks, Bier und Met könnt ihr günstig in der Taverne erwerben. Die Erste Mahlzeit ist am Samstag das Mittagessen, dieses wird gegen 13Uhr noch OT gereicht, letztes Essen ist am Montag das Frühstücksbuffet. (Im Conpreis sind 25€ [7% MwSt.] für Lebensmittel enthalten, diese werden im Namen und für Rechnung der Trosstaverne eingezogen.)

Anfahrt:

Pfadfinderranch kühles Tal, Im Grund 13, 99894 Friedrichroda

DB und MFG Reisende holen wir gern am Bahnhof Friedrichroda oder an der A4 Abfahrt Walthershausen ab, bitte schickt uns nur mindestens 4h im Voraus eine SMS wieviele Personen ihr seid und wieviel Gepäck ihr habt.

Unterkunft:

SC schlafen entweder im eigenen Zelt oder in 10er Hütten im Doppelstock Bett oder Matratzenwiese. Duschen und WC findet ihr im Waschhaus, 20m entfernt.

 NSC schlafen im Haupthaus mit eigenen Duschen.





Um unsere Webseite für Euch optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmt Ihr der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhaltet Ihr in unserer Datenschutzerklärung
OK, akzeptiert.